Produkte – Überblick

Strands Finance Suite

Umfassendes und vernetztes Paket mit White-Label-Softwarelösungen, das den Wert von Kundendaten nutzt

Big Data

Transaktionsdaten

Machine Learning

Kontextuelles Wissen

KUNDENERFAHRUNG

Fundierte Einblicke

Umwandlung von Transaktionsdaten in kontextuelles Wissen, aus dem fundierte Einblicke zum Treffen von informierten Entscheidungen entstehen

Finanzan Wendungen Persönliche Finanzverwaltungssoftware, mit der Online- und Mobile-Banking-Kunden vollständige Kontrolle über ihre persönlichen und geschäftlichen Finanzen erlangen
Marketing
Tools
Intelligente Marketing plattformen, mit denen Banken den Wert von Kundendaten nutzen und neue Marketingstrategien schaffen können, um die Rendite zu erhöhen
Intelligenz Komponenten Hochleistungsalgorithmen führen komplexe Aufgaben wie Data-Mining, Verhaltensanalysen und individuelle Empfehlungen durch
Integrations Plattform Daten- und Prozessbibliotheken unterstützen Big-Data-Systeme und lassen sich nahtlos mit der Core-Banking-Infrastruktur zu integrieren

Finanzan wendungen

Software zur digitalen Finanzverwaltung, mit der Einzelpersonen und Unternehmen vollständige Kontrolle über ihre Finanzen erhalten und das Beste aus dem Online-Banking herausholen können. Unsere maßgeschneiderten Web- und Mobilanwendungen ermöglichen Banken, die bestmöglichen Kundenerfahrungen zu bieten, indem wertvolle finanzielle Einsichten direkt durch ihre digitalen Kanäle geliefert werden.

PFM

Strands Personal Financial Management (PFM) ist eine preisgekrönte persönliche Finanzanwendung, die die Bindung zwischen Kontoinhabern und Finanzinstituten stärkt. Durch großartige Datenvisualisierungen und ein individuelles Erscheinungsbild macht Strands PFM die Finanzplanung mühelos und zum Vergnügen. Automatische Kategorisierung, intelligente Budgetierung und Analysen gehören zu den vielen Funktionen, die ganz leicht in jede bestehende Online-Banking-Umgebung eingebunden werden können.

PFM Screenshot Strands Finance Suite

BFM

Mit Business Financial Management (BFM) können Banken die Kleinen und mittleren Unternehmen, die zu ihren Kunden gehören, beim Verstehen und bei der Verwaltung ihrer Finanzen unterstützen. Von intelligenter Budgetierung über elektronische Rechnungen bis zur Cash-Flow-Prognose ermöglicht unsere Lösung Inhabern kleiner und mittelständischer Unternehmen eine effizientere Verwaltung der Unternehmensfinanzen.


PFM Screenshot Strands Finance Suite

Marketing Tools

Anhand von Marketing-Tools können Banken den Wert von Kundendaten nutzen und neue Geschäftsmodelle durch digitale Kanäle schaffen. Diese Tools helfen Entscheidungsträgern im Bereich Marketing beim Einsatz von 1-zu-1-Marketing – die richtigen Produkte zur richtigen Zeit für die richtigen Personen.

CLO

Vermarktet maßgebliche Händlerangebote für Inhaber von Bankkarten durch Online-Banking-Kanäle. Ein Gewinn für alle drei Subjekte in diesem Business-Model: Händler erhalten einen wirkungsvollen Marketing- und Absatzkanal, Banken erhalten eine neue Umsatzquelle und Karteninhaber erhalten maßgebliche Rabatte.

PFM Screenshot Strands Finance Suite

REC

Vermarktet maßgebliche Finanzprodukte durch digitale Banking-Kanäle. Ermöglicht intelligente Zielgruppenausrichtung und individuelle Verkäufe und führt zu einer besseren Kundenbindung sowie höheren Einnahmen für die Bank. Hilft dem Marketing-Team bei der Erstellung wichtiger Dateneinblicke und somit bei der Lieferung verbesserter Produktkampagnen für ihre Online- und Mobile-Banking-Kunden.

PFM Screenshot Strands Finance Suite

Intelligente Komponenten

Innovative Algorithmen ermöglichen Banken die Transaktionsdaten auf fundierte Einblicke umzuwandeln. Strands verbindet mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich der künstlichen Intelligenz mit umfassender Kenntnis im Bereich des digitalen Bankings.

Kategorisierung

Das Kernstück der Tools und Anwendungen der Strands Finance Suite ist die automatische Kategorisierung von Transaktionen in die richtigen Ausgabe- und Einnahmekategorien. Diese Komponente wird mit einem Berichtsystem bereitgestellt, das seine Leistung mit der Zeit durch Datenanalysen und kollaborative Intelligenz verbessert.

Mustererkennung

Durch die Analyse von Transaktionsdaten werden Verhaltensmuster von Kunden sichtbar, anhand derer Online- und Mobile-Banking-Kunden wichtige finanzielle Ereignisse vorhersehen können. Diese Einblicke können dazu verwendet werden, eine breite Palette an Dienstleistungen anzubieten, unter anderem Benachrichtigungen in Echtzeit, aufschlussreiche Analysen und Visualisierungen.

Voraussagende Analysen

Schätzt die Wahrscheinlichkeit ein, mit der ein Kontoinhaber ein Finanzprodukt erwirbt, basierend auf dessen früherem und derzeitigem Finanzverhalten. Anhand dieser Einsichten können Finanzinstitute Produkte und Dienstleistungen effektiver anbieten.

Machine Learning

Berechnet die Wahrscheinlichkeit, mit der Kunden bei einem bestimmten Händler oder einem Einzelhändler innerhalb einer bestimmten Branche kaufen. Diese Komponente kann zur Erstellung von Marktforschungseinblicken verwendet werden oder zur Bereitstellung individueller Empfehlungen maßgeblicher Händlerabschlüsse.


Fortgeschrittenes Filtern

Hierbei werden Produkte auf Grundlage des kollektiven Verhaltens von Kunden empfohlen, die in Segmente unterteilt sind. Dies beinhaltet auch Kundenrückmeldungen, mit denen Produktempfehlungen dynamisch verbessert werden können. Diese Komponente wird dazu verwendet, Finanzprodukte auf Grundlage der kollektiven Intelligenz der Benutzerbasis zu empfehlen.

Integrationsplattform

Daten- und Prozessbibliotheken zur Unterstützung von Big-Data-Systemen, die sich nahtlos in die Haupt-Banking-Infrastruktur einfügen. Durch die Verwendung der Integrationsplattform von Strands erhalten Banken einen ganzheitlichen Überblick über die verschiedenen Datenquellen, unter Einsatz eines robusten Big-Data-Ansatzes.

Banking-Integration

Bietet ein Paket an Mechanismen, mit denen Transaktionsdaten nahtlos in die Anwendungen der Strands Finance Suite eingebunden werden können.

Kontogruppierung

Bietet eine flexible API zur einfachen Zusammenführung von Konten externer Institute direkt in die Anwendungen der Strands Finance Suite.

ERP-Integration

Integriert Transaktionsdaten direkt aus ERP-Software.

Big Data

Führt Analysen und Data-Mining von Datenmengen aus, die zu groß und zu komplex sind, um anhand von traditionellen Methoden mit relationalen Datenbanken verarbeitet zu werden.

Datenverwaltung

Implementiert, eröffnet und pflegt sowohl das Datenmodell als auch die Daten, die von Strands Finance Suite verwendet werden.

Möchten Sie erfahren, wie eine automatische Kategorisierungs-Engine funktioniert?

LESEN SIE UNSERE INFORMATIONSBROSCHÜRE